Inhalt

Technologie im Blick

Laufsteg Straße

Laufsteg Straße (© Faurecia SAS, 2 Rue Hennape, 92000 Nanterre, Frankreich) vergrößern

Laufsteg Straße (© Faurecia SAS, 2 Rue Hennape, 92000 Nanterre, Frankreich)

Die Funktionenvielfalt im Auto wächst – und garantiert Komfort und Sicherheit. Doch darunter darf die Ästhetik nicht leiden. Die faurecia S.A. verknüpft deshalb Automobilindustrie und Modewelt. In der Studie „Prêtà- Porter“ haben die Ingenieure und Designer gezeigt, was in Sachen Fashion im Innenraum möglich ist: Modische Akzente aus edlen Materialien bringen einen Hauch von Premium in Serienfahrzeuge – und jede Dekoration hat auch eine Funktion. „Wir haben hochwertige Materialien wie Leder mit smarten Elektroniklösungen kombiniert“, erklärt Thorsten Süß, Senior Manager Design bei faurecia.

Im aktuellen Konzeptauto kann man zum Beispiel sein Smartphone kabellos aufladen, während die Füße vom Boden leicht massiert werden. Die eingebauten Innovationen sind noch in unterschiedlichen Entwicklungsstufen. Aber: „Das eine oder andere Detail wird vermutlich in ein paar Jahren schon in Serienfahrzeugen auf der Straße unterwegs sein“, so Süß.